Schwämmle kühlt

Leistungselektronik

Schaltschrankkühlung

Modulare und intelligente Sonderkühlsysteme speziell abgestimmt auf Ihre Kühlanforderungen - das ist seit über 40 Jahren unsere Kernkompetenz. Unsere skalierbaren WWH und LNX Sonderkühlanlagen wachsen mit ihren Aufgaben, sind hocheffizient und sparen dank intelligenter Steuerung bares Geld.

Underfloor Airflow Schaltschrankkühler

LWH Kühlwasser-Rückkühler sind preiswerte Industriekühlanlagen mit größter Betriebssicherheit, schneller Amortisation und hoher Leistungsfähigkeit. Unsere LWH Kühlwasserrückkühler finden überall dort ihren Einsatz, wo gekühlt und temperiert werden muß – beispielsweise bei Präzisionswerkzeugmaschinen, Lasern, Plasmaschneideanlagen, Induktionsanlagen, Schweißmaschinen, Entfettungsanlagen, bei der Emulsionskühlung und, und, und…

 

Download Datenblatt (PDF)

Technische Details, Leistungsberechnung etc. im Überblick

RCC Schaltschrankkühler

Diese Baureihe zeichnet sich durch besonders starke Ventilatoren aus. Die Luftkanäle können je nach Bedarf beidseitig, nach links oder nach rechts verlegt werden. Der Luftstrom wird über eine Unterbodenkanalführung geleitet und ist so individuell regelbar. Kühlleistungen bis 25 kW bei Lufteintritts- /Austrittstemperaturen 45/34°C bei Wassereintrittstemperatur von 26 °C.

 

Download Datenblatt (PDF)

Technische Details, Leistungsberechnung etc. im Überblick

X6 Performance Schaltschrankkühler

Die Schaltschrank- und Gerätekühler der Reihe X6 arbeiten auf Wärmetauscherbasis Wasser/Luft. Die komplette Einheit besteht aus Kühler, Ventilatoren, Temperaturregelung und ist komplett verkleidet. Die Luft wird von rechts hinten über den Kühler angesaugt, dort abgekühlt und über die Axialventilatoren wahlweise rechts, links oder beidseitig ausgeblasen. Luftaustritt über die Bauhöhe verteilt. Durch Umsetzen der Ventilatoren kann der Ausblasort (Höhe und Richtung) angepasst werden.

 

Download Datenblatt (PDF)

Technische Details, Leistungsberechnung etc. im Überblick

ORS Schaltschrankkühler

Die Schaltschrank- und Gerätekühler der Reihe ORS arbeiten auf Wärmetauscherbasis Wasser/Luft. Sie benötigen also Wasser in Form von Kühlturmwasser, Kreislaufwasser, Brunnenwasser o.ä. Die Leistung der Kühler ist von der Wassertemperatur, der Wassermenge und der Lufttemperatur bhängig. Die warme Luft wird oben angesaugt, abgekühlt und unten wieder eingeblasen. Auf dem Grundblech befinden sich Gewinde, so daß das ganze Gerät vom Innern des Schaltschrankes anzschrauben ist.

 

Download Datenblatt (PDF)

Technische Details, Leistungsberechnung etc. im Überblick

GR Schaltschrankkühler

Der Gerätekühler GR arbeitet auf Wärmetauscherbasis. Er benötigt also Wasser in Form von Kühlwasser, Brunnenwasser o.ä. Die Leistung des Kühlers ist von der Wassertemperatur, der Wassermenge und der Lufttemperatur abhängig. Deshalb ist ein geschlossener Luftkreislauf vorzuziehen. Für die Kühlung ist neben kühler Luft auch eine entsprechende Luftströmung und Luftführung notwendig, die Wärmenester verhindert. Schwämmle Schaltschrankkühler tragen diesen Forderungen Rechnung mit groß dimensionierten Wärmetauschern und entsprechenden Ventilatoren.

 

Download Datenblatt (PDF)

Technische Details, Leistungsberechnung etc. im Überblick