Schwämmle kühlt

Lasertechnologie

MLK Kühlsystem für Laser

MLK Kühlsystem für Laser

Bei den Geräten aus der MLK Serie handelt es sich um Temperiergeräte mit zwei Kreisläufen, die speziell auf die kältetechnischen Anforderungen von Lasern abgestimmt ist und mit einer Temperaturgenauigkeit je nach Typ von +/- 0,06 bis 0,1 K arbeiten.

MLK Kühlsysteme arbeiten extrem geräuscharm, der Schallpegel in 1 m Abstand ist < 54 dB bei Volllastbetrieb.

Die Nutzwasserseite ist für DI- Wasser optimiert. Das Gehäuse ist selbsttragend und auf Rollen entsprechend der Spezifikation beschichtet.

Das Gerät ist so aufgebaut, dass es den Kundenwünschen angepasst werden kann. Optionen gerne auf Anfrage.

Aufbau und Funktionsweise

Gehäuse
  • Gehäuse komplett Pulverbeschichtet RAL 7035 und 7021
  • Lufteintritt frontseitig
  • Luftaustritt rückseitig
  • Gerät auf vier Rollen montiert
  • Spezielle Innenisolierung
  • Vier Ringschrauben zum Transport
  • Revisionsschacht zum Filter wechseln
Kältekreislauf
  • vollkommen hermetisch, mit allen erforderlichen Armaturen wie Serviceanschlüsse, Anschlüsse für externen Hoch- und Niederdruckmanometer
  • vollhermetischer Embraco-Verdichter
  • Edelstahlverdampfer im Wassertank eingebaut
  • Luftgekühlter Kondensator mit drehzahlgeregeltem Ventilator
  • E-Ventil, Trocknersammler, Hoch- und Niederdruckschalter, Schauglas mit Feuchtigkeitsindikator eingebaut
  • Sauggasleitung diffusionsdicht isoliert
  • Öl- und Kältemittelbetriebsfüllung
Wasserkreisläufe
  • Wasserkreisläufe mit Wasserbehältern aus Kunststoff mit Ablasshahn
  • Magnetgekoppelte Kreiselpumpen in Edelstahl mit einstellbarer Drehzahl
  • Vollständig wasserseitig verrohrt mit/ ohne Durchflusssensor
  • Trockengehschutz für die Pumpen in den Behältern eingebaut
  • Überströmventil im Verbraucherkreislauf eingebaut
  • Proportionalventil zur Kühlwasserregulierung für Temperaturkonstanz
  • Alle wasserführenden Teile sind D-I- Wasserfest
  • Filtereinheit im Verbraucherkreislauf
  • Wasseranschlüsse an der Rückseite mit 3/8“ Aussengewinde
Elektronik
  • Temperaturregelung über Digitalregler in der Schaltschranktüre des Gerätes
  • Digitalregler mit/ ohne Datenloggeraufzeichnung und Touchscreen
  • leicht zugängliche Baugruppen
  • alle Antriebe einzeln abgesichert
  • komplett verdrahtet nach EN 60 204-1 und UVV/VBG4 mit allen Schalt- Regel- und Überwachungsgeräten

Highlights

  • sehr geräuscharm
  • Gehäuse komplett Pulverbeschichtet RAL 7035 und 7021
  • zur Verwendung für deionisiertes Wasser
  • Edelstahlverdampfer im Wassertank eingebaut
  • spezielle Innenisolierung
  • alle Antriebe einzeln abgesichert
  • Digitalregler mit/ ohne Datenloggeraufzeichnung und Touchscreen
  • Wasseranschlüsse an der Rückseite mit 3/8“ Aussengewinde
  • vollhermetischer Embraco-Verdichter

Download Datenblatt (PDF)

Technische Details, Leistungsberechnung
etc. im Überblick